EPSISODE 2
WIE GEHTS WEITER?

als wir im wohnzimmer waren viel mir ein das ich ja ein handy mit hatte….
ich versuchte mein sohn zu erreichen aber die leitung war tot……
ich sagte zu meinen schwiegervater…bitte versuch du justin anzurufen…
er tat es sofort aber er nickte und sagte…nichts kein ton zu hören….
mist….sagte ich
ich musste was unternehmen……vieles ging mir durch den kopf aber
was war das richtige jetzt?…warten?….fahren und meine 2 söhne suchen?
hmmm….ich sagte zu allen..ich fahre und suche die beiden jetzt…..
ihr bleibt hier und wartet bitte bis ich wieder hier bin…..
versucht ihr mal ob was im radio zu hören ist…..
und verucht es weiter mit dem handy okay…..
ja sagte meine frau und umarmte mich kräftig….
meine 2 kleinsten waren in der küche bei oma und tranken
eine kalte limonade…….
ich schlich mich an der küche vorbei und verschwand im dunkeln ins
auto..
ich war besorgt und zugleich nervös…verständlich….
denke das würde jeder vater und mutter machen….
der erste halt war bei seinem freund der 5 kilometer weiter weg wohnte….
in stolberg…..
ich kam an einem bundeswehr gelände vorbei und es war gespentische ruhe dort…
keine sirene oder irgendwas war dort zu hören….seltsam…….
ich hielt am zaum an uns stieg kurz aus und sah in der dunkelheit was kaum zu erkennen war fahrzeuge die ausfahrt rausfahren…..
jetzt bekam ich doch etwas angst….was ist hier los?
schnell wieder ins auto und weiter richtung stolberg….
ich musste an dieser kaserne vorbei aber plötzlich kam ein auto auf mich zu und sperrte die strasse ab……??????….ich blieb im auto und schaute mir das an was draussen ab ging…..dann kam ein offizier zu mir und ich sollte die scheibe runterdrehen….ich sagte…was ist hier los???
er sagte es ist eine millitärübung….nichts schlimmes…..
ah okay vielen dank für die auskunft…..
er ging wieder und es kammen immer mehr fahrzeuge……..
soagr 3 panzer fuhren vom hof……
ich kam mir vor wie im film……..
als die kolone weg war wurde die strasse wieder frei gemacht….
ich versuchte ein wenig hinter der kolone herzufahren um zu sehn wo sie hinfuhren….
aber ich musste in die andere richtung und sie verschwanden im waldgebiet neben mir……..
ich fuhr gerade aus richtung stadt und bemerkte dort auch das alles ruhig war keine menschenseele zu sehn……tz….was ging hier vor sich?
weiter oben angekommen musste ich einen grossen berg hochfahren……
oben angekommen hielt ich wieder an und schaute richtung berg ab…..
ich traute meinen augen nicht…ein sendermast hatte licht?….
notstrom?……es wurde immer seltsamer….
nichtss rein ins auto und die letzten 2 kilometer weiter fahren…..
ich schaltet das radio ein….ich hörte auf jeden sender nur rauschen…..
ich schüttelte den kopf….kann doch nicht sein..geht hier gar nichts mehr?
telefon nicht….radio nicht..handy niccht…..oh man..
ich kam zu dem haus an der ecke an wo justins freund wohnt…..
endlich dachte ich…fuhr auf dem parklplatz und stieg schnell aus dem auto aus…..
kloppfte wie verrückt an der türe…..alles war dunkel…….wartete und kloppfte nochmasl an die türe…nichts …keine regung….ich rief..justin..bist du da?….
hallo..jemand zuhause?…..es tat sich nichts im haus…..
nein oder …..wo sind die alle hin?…das auto war weg…und alles war dunkel….
verdammt…kann doch nicht sein….wo sind die?….
ich stieg wieder ins auto….ich probiert es nochmal am handy….es kam nichts….
da viel mir auf das ich in der nähe von meinem bruder war in breinig…….
kurz überlegt und ich fuhr zu meinem bruder…in der hoffnung das justin bei meinem bruder markus war….2 kilometer weiter kam ich dann dort an…..
das auto war dort und ich war erleichter das wenigstens das auto dort stand…..
ich hielt an und stieg aus…..
rief meinem bruder….markus!!!!!
plötzlich ging die fenster auf und er rief….hy sacha alles okay…moment ich komme runter……
ich war so erleichtert das sie da waren……
dann ging die türe auf und sagte bin ich froh dich zu sehn….
und umarmten uns……
hatten uns einen mónat nicht gesehen da er viel auf montage war…..
komme rein….moment ich schlisse mein wagen ab……
gesagt getan und wir gingen zusammen rauf….
auf halber treppe fragte ich ob justin hier ist…….
er sagte nein……wie nein……nein sagte er
er ist nicht hier…..
mist verdammter …..deshalb bin ich hier weil ich ihn suche….
wir waren erschrocken als das beben losging……
ja nicht nur du wir alle denke ich…..wahnsinn….was ist hier los?
ja das frage ich mich auch…..nichts geht…telefon…handy..rein gar nichts…..
ja stimmt…bei uns auch nicht…noch nichtmal strom haben wir hier…..
ja gruselig oder?….da sagte was…..
hör mal hilfst du mir bei der suche?……du ja auf jeden fall……
lass mich schnell was anziehen…ich sagte bruderherz mach langsam……
kein thema…..er erwiderte langsam?…..nee…justin ist weg und wir müssen
vollgass geben…..sonnst bist du ein gemütlicher der sich zeit lässt bei allem….sagte ich….
nein das ist was anderes sascha…….
ich nehm noch ein paar sachen mit und wir können los…..
prima ich geh schonmal zum auto…..
ja mach du nur….ich komme nach……
ich ging zm auto und probierte es immer wieder mit meinem handy…….
ihr könnt es euch denken………
dann sah ich mein bruder und sagte aus dem auto..wir fahren nach meinen schwiegereltern………okay..ich halte mich an dich….fahr du vor……
wir fuhren die gleiche strecke zurück die ich gekommen war……
als wir am berg ankammen stoppte ich und zeigte meinem bruder den sender…..
er sagte von hinten..wow da brennt ja licht an dem teil…..
ja komisch oder…..er sagte bestimmt notstrom oder sowas…..
ich sagte ja aber warum gehn die handys nicht oder radio…?
ja..sagte er stimmt auch wieder……
wir fuhren weiter richtung eschweiler…..
wir fuhren dann an der kaserne vorbei….und komisch die war komplett abgeriegelt….
metall zäune usw……das kann doch nicht sein……das soll eine millitär übung sein?……die angst wurde immer stärker…….
wir fuhren richtung alte rodung wo das elternhhaus meiner schwiegereltern war….
wir kammen recht zügig dort an……parkten die autos am eingang…..
ich rief hy hast du auch eine taschenlampe mit?…..moment ich denke schon….
er öffnete den kofferaum und wühlte in einer tasche rum……ha..da ist sie ja…
wow dachte ich was für ein grelles licht…ist ja fast so wie im stadion….
er lachte ja deshalb habe ich sie mir gekauft……
demnächst denkst du mal an mich….ich bestell dir eine wenn wieder alles in ordnung ist hier….ja mache das…..
als wir beide die lampem anmachten gingen wir in richtung haustüre….
ich kloppfte an die haustüre……hy ich bins sascha……
markus kam vom garten zurück und sagte eh das auto ist weg…..
wie bitte?….ja das auto steht nicht mehr in der garage…….
ich rannte hinterm haus und leuchtete in die garage rein…..
ja da war nichts….kein auto …nichts……
ich rannte nochmals zur türe aber markus war die ganze zeit dabei an die türe zu kloppfen….hallo…riefen wir…nichts tat sich….eh markus ich dreh hier gleich durch……das kann doch nicht wahr sein…..ich habe gesagt sie sollen hier warten…..ja und wie du siehst haben sie es nicht gemacht……
ja seh ich selber…..
wo sind sie hin?….ich dreh durch……verdammt…..
ja ich kann dir nicht helfen sascha……ich war nicht dabei…..
ich wusste nicht wohin sie gefahren sind…oder warum sie gefahren sind…..
ich war verzweifelt und markus kam zu mir und sagte…..
eh ganz ruhig….wir setzen uns ins auto und überlegen was wir jetzt machen….
okay sagte ich…machen wir…..
was sollen wir machen und wo sollen wir hin?….
eir überlegen jetzt mal und dann trennen wir uns……so ist die chance grösser das wir sie finden…….okay so machen wir das…..
ich werde die strecke abfahren bis zu mir nach hause…..
okay…und ich werde mal zum senderturm fahren um zu schauen ob ich da was rausfinden kann……..
prima…..so machen wir das……in einer stunde treffen wir uns wieder hier…..
markus nickte und ging zu seinem auto……
ich blieb im auto und wollte nochmals zurück zum haus…..
als markus weg war ging ich zum haus zurück und ging hinterm haus wieder…..
in ging in die garage und sah plötzlich eine grosse tasche in der ecke stehn……
ich öffnete sie und es waren anziehsachen von meinen schwiegereltern drinne…..
was zum henker soll das hier?…wer hat sie hier abgestellt und warum?
lagen die schon länger hier?…ich denke nicht…..
es wurde immer absurder hier…..ich nahm die tasche und ging zum auto…..
ich legte sie im kofferaum und setzte mich auf dem fahrersitz hin…..
ich schloss die türe und startete den motor…..
ich gedanken kreisten immer wieder und immer wieder…….
WIE GEHTS WEITER?

episode3:wo soll ich anfangen?

ich fuhr langsam richtung wald hinhein…..
ich fuhr extra was langsam um alles auszuschliesen das justin irgendwo im graben lag…..
leuchtete mit meiner taschenlampe alles ab und fuhr langsam den berg an der kaserne vorbei…
ich rief aus dem auto hinaus…JUSTIN!!!!!!!!
immer und immer wieder…..nix war zu hören..absolute stille
ich machte mich auf in richtung senderturm…..ich wollte wissen was da vor sich ging…aber da sah ich schon an der einfahrt richtung turm das alles abgesperrt war….millitär wo man hin sah….ich wurde aufgefordert zurück zu fahren und wieder nach hause zu fahren….
jetzt wurde es noch undurchsichtiger und komischer…
und mir wurde klar…hier wurde nichts geprobt sondern es war ernst….bitterer ernst…
es waren auch menschenmengen zu sehn auf der anderen seite….aber sie wurden genau wie ich zurückgewissen und mussten gehn…
was zm henker ist dort am senderturm und warum sperrten sie ihn ab?
ich fuhr ein kleines stück zurück und konnte mit meinen auto ein kleines waldstück ausmachern wo ich mich kurz verstecken konnte mit dem wagen….
ich stieg aus dem wagen aus und beobachtete ein wenig das geschehen….
hier wurde was verheimlicht und geheim gehalten so viel war klar…..
all die jahre dachte man es sei ein ganz normaler senderturm der uns mit allem versorgte…..
handy sowohl als auch tv und radio frequenzen…..
ich stieg in mein auto ein und überlegte jetzt wo ich weiter suchen sollte…..
aber meine neugier wuchs weiter und wollte wissen was da los war…..
aber ich musste mich jetzt auf die suche nach meiner familie machen……
ich fuhr richtung stolberg und da fiel mir ein das ich ja zurück musste zum haus meiner schwiegereltern…..
mein bruder wollte ja in einer stunde wieder dort sein….
ich drehte um und fuhr schnell zum haus ……..
ich fuhr in die einfahrt zur garage und parkte das auto dort hin….
ich stieg aus und schloss die türe auf unf ging hinein…..
schloss hinter mir ab und ging zum wohnzimmer….
setzte mich hin und hörte die stille im haus…
ein bischen angst überkam mir ein wenig……
ich wurde was müde und wusste aber ich durfte jetzt nicht einschlafen…..
alsomachte ichmich auf zur küche und holte mir was zu7m essen aus dem kühlschrank….aber was ich da sah erschreckte mich…..was zum teufel?!
der kühlschrank war leer…absolut leer….
da wo immer alles vollgestellt war bis obenhin war absolut nichts zu sehn…
ich dachte was ist den hier los?…..das kann doch nicht sein…..
ich ging zum keller und es gab 2 weitere gefrierschränke und ein grosser vorratsraum….
ich öffnete die türe und leuchtete in grosse zimmer rein…..
ging zum vorratsraum und sah das alles da war was sie immer so einkauften…
wenigstens hier war alles vorhanden…..plötzlich hörte ich von oben geräusche….
ich ging zut türe und wollte gerade nach oebn als plötzlich 2 stimmen zu hören waren……ich erschrag sehr da ich die stimmen nicht kannte…wer sind die und was wollen die hier….
ich ging um die ecke und konnte nach oben zur treppe schauen…
ich sah 2 maskierte grosse typen die eine waffe in der hand hielten….
ich erstarrte und konnte nichts sagen geschweige den bewegen……
einer sagte…geh nach unten und schaue was zu holen ist und dann hauen wir wieder ab…..mir überkam panik…wo sollte ich jetzt hin…….
ich konnte jetzt nicht aus deiser ecke raus……
da bemerkte ich erst das ich neben der türe zum pumpen raum war….
ich machte die türe leise auf und verschwand darin…
ich hörte wie er langsam die treppe runterkam…ich sah das licht der taschenlampe…
jetzt war er genau neben der wand an der türe…..
das licht ging erst richtung vorratsraum und dann zu mir hin…..
dann wieder zum vorratsraum…..und dann wieder zum mir……
er kam auf meiner tür zu…..nein oder mist er kam auf meiner türe zu……
ich konnte nirgends hin…mich vertecken schon mal gar nicht…
er stand jetzt genau vor der türe……
als plötzlich die ander stimme sagte….komm rauf wir haben alles…lass uns gehn…..hier unten ist bestimmt noch vieles…….egal sagte der eine lass und gehn…..wenn du meinst…..
er ging nach oben und ich öffnete leise die türe…..
sie gingen nach oben ins schlafzimmer…
ich ging um die ecke und dann etwas die treppe rauf….
ich hörte dann nichts mehr….
wartet ein wenig und ging dann die treppe weiter auf…..
da sah ich das die beiden an der haustüre vorbei gingen und waren dann weg…..
ich atmete tief durch und rannte ins schlafzimmer…..
ich sah das ich ja vergessen hatte die fenster zu schliessen….
ich vollidiot..war ja klar….kann ja nicht sein….wie doff kann man den sein…..
ich schloss die fenster zu und setzte mich aufs bett…
was das für eine szene gerade…….
2 einbrecher?….hier?….sowas ist noch nie passiert hier in der gegend…..nie…
was ist hier los?….und warum nahmen sie nur nahrungsmittel mit?…..
komisch….sehr komisch…..
ich war immer noch geschockt und konnte es nicht fassen….
nach ein paar minuten ging ich dann runter ins wohnzimmer und lies alle jalosien runter im ganzenmm haus…….so war ich etwas beruhigt…..
ich schaute mich um und bemerkte das sie nur auf nahrungsmittel abgesehen hatten……alles andere war vorhanden und alles an seinem ort…..
ich begreife alles nicht was hier abgeht und los war…..wo war meine familie und was zum teufel war das erbeben?….alles kam mir vor wie ein traum……
als ich ein wenig runterkam übefiel mir die müdichkeit…..
cih sah auf die uhr und bemerkte das mein bruder eigendlich hier sein wollte….
er musste ja gleich hier sein…..
ich legte mich auf die couch und döselte etwas vor mir hin……
ich schaute immer zur uhr aber mein bruder kam nicht….
plötzlich war ich weg…..eingeschlafen…..mist…..
ich wurdfe langsam wach und es tat so gut mal ausgeschlafen zu haben……
was mir auffiel war das es dunkel war und ich nicht zuhause war….
ich stand auf und schaute zur uhr….es waren 10 uhr morgens….
was!?…10 uhr und mein bruder ist nicht hier?….
ja wie auch wen ich eingeschlafen war und alles abgeschlossen war…..
ich machte eine jalosie hoch und es war ein sonniger morgen draussen….
aber alles still da draussen..und seit tagen eine affenhitze da draussen……
ich ging zur türe und schloss die türe auf…….
ich schuate ob alles in ordnung war…..
ging noch ein stück nach draussen und schaute nach links und nach rechts…..
aber das auto meinem bruder sah ich nicht……
das kann nicht war sein……wo ist er?
ist er nach hause gefahren?
war er immer noch unterwegs?
oder wo zum henker war er?
ich ging zur garage und schaute ob da auch alles okay war…..
und traute meinen augen nicht……wo zum henker war mein auto hin?
es das kann jetzt nicht war sein oder!!!!!
wo war mein auto hin?………ich rannte zur garage und reibte meine augen…..
das auto war weg……ich schrie…scheisse….scheisse…wo ist mein auto hin?
ich rannte zur strasse hin……nichts…ich sah nichts..mein auto war weg…..
ich konnte es nicht fassen….ich fühlte mich mich wie in einem schlechten film….
ein scherz…ein spass den die mit mir machen…
aber alles fühlte sich so echt an und alles so gut gespielt…..
wow reife leistung das musste man sie alle lassen…..
ideen hatten sie ja…….
aber dann kam mir die millitär und der sendeturm in den kopf….
also konnte es kein spass sein……nie und nimmer…..
ich ging zum haus zurück und schloss die türe hinter mir zu……
ich fing plötzlich an zu weinen und konnte es nicht fassen was da draussen vor sich ging…und meine familie war auch weg….und jetzt auch mein bruder…..
und mein verdammtes auto…..
10 min ring ich um fassung und berappelte mich wieder langsam….
ging zum vorratsraum und stellte mir was essen zusammen…..
der vorratsraum war gross und war voll bis oben hin……
alles was man sich vorstellen konnte……
ich packte mir ein paar leckere sachen zusammen und nahm sie mir mit nach oben in die küche….
nun sass ich da und war alleine mit den leckeren sachen und wollte sie gerne m it meiner familie essen…zusammen versteht sich…aber ich war alleine….
verdammmt nochmal alleine……
ich war noch nie in so einer situation…noch nie……
wahnsinn….wo sind die nur?
ich musste jetzt einen klaren kopf und mir gedanken machen wie ich nun weiter machen sollte….aleine?……..warten auf meinem bruder?…….
ich wusste nicht was ich machen sollte…
als erstes machte ich mir ein leckeres frühstück………
das tat so gut…….wieder was zu kräften kommen und was wichtiger war kräfte tannken und weiter machen……
es waren schon 12 uhr uhr als es plötzlich an der türe klopfte….
mir hing das brot im hals als es noch mal klopfte…
wer war das?….ich schaute um die ecke und sah etwas gelbes an der türe….
das kam mir bekannt vor…….
ich ging zur türe und machte die türe auf…..
es war ein bekanntes gesicht…..
der postbote……..
war doch alles normal?
träumte ich das alles nur?
er sagte morgen…
guten morgen….habe hier ein paket.für peter engländer……….
oh ja die sind nicht zuhause…..ich nehme es an……
okay kein problem…..bitte hier unterschreiben und dann wären wir auch schon fertig….
sagte er mit fröhlicher stimme…..
als er mir das paket gab…fagte ich ob er auch das mit dem beben mitbekommen hatte…
er sgate ja …das war heftig aber wir machen weiter unseren job und es muss ja weitergehn…
viele machen nicht auf oder sind weg……..
weg?
ja…
okay sagte ich wissen sie was hier los ist?
ausser dem beben nichts……sagte er……
hmmm dannn haben sie vielen dank für die auskunft..sagte ich zu ihm…
kein problem…….bis dann
by….
als ich die türe zu mnachen wollte zitterte die türe plötzlich….ich stand wie angewurzelt an der türe und konnte die türklinge nicht mehr loslassen…..
der briefträger rief..haben sie das auch bemerkt?
ich machte die türe nach ein paar sekunden auf und rief zurück ja…
was war das?
keine ahnung sagte er…..
und dann ging es richtig los……
die erde bebte und zitterte wie verrückt………
ider posbote schrie kommen sie auf die strasse….
ich konnte nicht……hatte angst und wusste nicht was ich machen sollte….
er rannte zu mir und nahm meinen arm und rannte mit mir in den garten…..
wir hielten uns fest und sahen wie alles bebte….
ein komische gefühl und wir bekammen angst zugleich…..
er sagte …um himmels willen was geht hier vor sich?
ich erwiederte….wie beim ersten mal…..das ist jetzt das 2 mal innerhalb einer woche…..
es hörte nicht auf zu beben…..
ich schloss meine augen und drückte meine ohren zu……
ich beberkte nur das rütteln und schütteln am körper…….
langsam machte ich die augen auf und ich bemerkte das es langsam weniger wurde….
dann war es vorbei……endlich…..
ich sagte es ist vorbei….
ja sagte er zu mir wurde auch zeit……das ist nicht normal was hier abgeht….
nein…das ist auch nicht normal…….
als wir uns aufrappelten schauten wir uns um…in weiter ferne sahen wir rauch wolken…….war es feuer?
jetzt bekammen wir es mit der angst zu tun……
brach jetzt das chaos aus?
ich sagte zu ihm hören sie bleiben sie hier bei mir…wir wissen nicht was hier los ist und ich oder wir sind die einzigen hier die noch hier sind…..
und ich denke nicht das sie weiter post austragen wollen oder?
….er überlegte und sagte …sie haben recht…..ich bleibe hier bei ihnen….
ich war froh das er das sagte..so war ich nicht alleine……
und er auch nicht…..
gut dann gehn wir mal ins haus und schauen ob es schäden davongetragen hat……
gut…sagte er….
ich heisse sascha……
ich bin mike……
wir gaben uns die hand…….
er sagte mom kann ich den lieferwagen hier abstellen?
na klar fahren sie ihn hier runter……
super….danke…
wow wir bzw….er hatte ein lieferwagen…….wieder was fahrbares in der nähe….
gut zu wissen…..
er fuhr mit dem teil an die garage dran und parkte ihn behutsam nah am haus ab….
er kam dann rein und ich schloss die türe ab…..
wir gehn in die küche…
prima…..
als wir uns hinsetzten sahen wir uns an und redeten über das was gerade passiert war…..
verstehen sie was hier los ist?…..
das kann doch nicht sein das es 2 mal die erde bebt……..
glauben sie?
er sagte sag du zu mir ….
gerne ……..
meine familie ist auch weg……mein bruder auch weg……
nein oder….was ist passiert?
mein bruder wollte mir bei der suche nach meinen sohn helfen…er kam auch nicht mehr zurück
meine schwiegereltern sind auch weg……
das ist nicht gut…gar nicht gut…sagte er
das schlimme ist wir haben kein strom…kein handyempfang…nichts…..
ja das stimmt…..alles merkwürdig……ich habe es auch immer wieder versucht….
bei mir geht auch nichts……..
ja dachte ich mir schon……
was willst du jetzt mnachen sascha?
ich weiss es nicht..weiss nicht…..mein auto ist auch weg…..
echt?…ja hier waren sogar einbrecher……
nein……
doch aber es war auch ein teil meine schuld…ich ahtte die fenster vergessen zu zu machen……
ohhh….okay…das kann jeden passieren……
jeden?…..mir hätte es beinahe das leben gekostet…..
wie jetzt?…
möchte nicht darüber sprechen…..
okay versteh das…..kein problem….
ich denke wir bleiben eine weile zusammen und müssen schauen was hier los ist und wie es weitergeht……
und wo wir anfangen………

episode4:ängste